AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen des turnRAUM Regensburg

1. Allgemeines
Mit dem Erwerb von Angeboten und Leistungen des turnRAUM Regensburg, akzeptieren Sie diese Geschäftsbedingungen in allen Punkten vorbehaltlos.

2. Nutzungsrecht
Sie können die Räumlichkeiten des turnRAUM Regensburg, mit einer gültigen Punktekarte (10er Karten, 20er Karten, Check UP usw. haben eine Gültigkeitsdauer von 12 Monaten ab Erwerb) während der Trainingszeiten, gemeinsam mit einem Personaltrainer unter Beachtung der Hausordnung nutzen. turnRAUM Regensburg kann die Nutzung jederzeit bei groben Verstößen gegen die Hausordnung verwehren.

3. Zahlungsbedingungen und Mitgliedschaft
Die Gebühren für Punktekarten sind generell im Voraus zu entrichten. Die Mitgliedschaft (Punktekarte) endet entweder nach Ausnutzung des gewährten Kontingents, oder nach Ablauf des Enddatums der Punktekarte.

4. Preise
Die jeweils gültigen Preise sind auf der Website (www.turn-raum.de) nachzulesen. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verliert die alte Preisliste automatisch ihre Gültigkeit. Bei ermäßigten Angeboten für Studenten, Arbeitslose und Rentner kann die Gewährung oder die Fortsetzung der Gewährung dieser Ermäßigung von der Vorlage eines geltenden Nachweises abhängig gemacht werden.

5. Änderung des Kursangebotes/ bzw. der Öffnungszeiten
Wir behalten uns vor, unser Kursangebot/ bzw. unsere Öffnungszeiten in zumutbarer Weise zu ändern, ohne dass dadurch die Zahlungsbedingungen berührt werden.

6. Kündigung – Erkrankung/ Unfall
Einheiten von Punktekarten verfallen nach der Gültigkeitsdauer – bei Vorlage eines ärztlichen Attests kann die Gültigkeitsdauer der Karte um entsprechenden Krankheitszeitraum verlängert werden. Eine Rückerstattung nach genutztem (auch nur teilweise genutztem) Angebot ist nicht mehr möglich.

7. Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für die Folgen unsachgemäß durchgeführter Übungen und etwaiger daraus resultierender Gesundheitsschäden haftet turnRAUM Regensburg nicht. turnRAUM Regensburg übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände. Schadensersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.

8. Gesundheitszustand des Mitglieds
Sie versichern, dass dem Ausführen der Übungen keine medizinischen Indikationen entgegenstehen. Im Zweifel sollte stets ein Arzt vor dem Besuch konsultiert werden. Das Mitglied verpflichtet sich, eine Schwangerschaft, eine chronische Erkrankung, eine Erkrankung des Bewegungsapparates oder ähnliches dem Personaltrainer bzw. dem Betreiber des turnRAUM Regensburg umgehend mitzuteilen.

9. Datenschutzbestimmungen
Mitgliederdaten werden vertraulich behandelt und unterliegen den Datenschutzbestimmungen des turnRAUM Regensburg. Unsere Karten Sind nicht auf Dritte übertragbar. Die Gültigkeit von 1er- und 10er und 20er Karten beginnt mit dem Kauf. Die Laufzeit der Karten von 12 Monaten ist verbindlich. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung. 10er Kurskarten, sonstige Kurskarten, Zeitkarten und Gutscheine sind vom Umtausch ausgeschlossen. Gelder werden nicht erstattet. Nicht vollständig genutzte Karten verfallen nach ihrem Gültigkeitsdatum. Nicht verbrauchte Übungseinheiten werden nicht erstattet. Kurskarten gelten nur für den Kurs, für den sie erworben wurden. Nachträglich Kartenverlängerungen werden nur im Krankheitsfalle gegen Vorlage des ärztlichen Attests um die Dauer der Krankschreibung gewährt. Mit Kauf jeder Karte turnRAUM Regensburg, haben wir einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag miteinander abgeschlossen und unsere AGB werden im Ganzen akzeptiert.

10. Absagefristen
Sie müssen Ihren Termin mindestens 24 Stunden im Voraus absagen oder Ihr Termin wird abgebucht, beziehungsweise muss bezahlt werden. Wenn Sie bis zu 15 Minuten zu spät zu einem Gruppenkurs sind, liegt es in unserem ermessen, ob sie der Gruppe noch beitreten können. Wenn Sie zu spät zu einer privaten Trainingseinheit kommen, teilen Sie dies bitte per E-Mail, SMS oder Telefon mit. Da eine Umplanung in diesen Fällen nicht mehr möglich ist, wird Ihr Termin zum geplanten Zeitpunkt beendet. Egal, wie spät Sie dran sind, empfehlen wir immer zu kommen. Wir können an der Technik einer bestimmten Übung arbeiten, uns auf Stretching, Atmung oder Stressabbau Techniken konzentrieren. Etwas zu machen ist immer besser als das Aussetzen des Trainings.